Rezepte
Kommentare 2

Kirschensaft mit Zitronenmelisse

HeYo!

Endlich Sonne! Die Kirschen werden schnell rot und wenn sie mal reif sind, dann müssen sie verarbeitet werden. Letztes Jahr habe ich Kirschenmarmelade gemacht. Heuer probiere ich Saft. Dafür hab ich mir einen Dampfentsafter gekauft. Los gehts.

4 kg Kirschen samt Kern in den Fruchtkorb. Zitronenmelisse oben drauf. Saft einer Zitrone und 3 EL Zucker. Da ich nicht genau gewusst habe, wie lang das braucht, bin ich auf Nummer sicher gegangen und hab in 90 Minuten am Herd gehabt. Gute 2 Liter Saft hab ich abgefüllt. Ein Geschmackserlebnis sondergleichen …mmmh.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Rezepte

von

Mir ist echtes wichtig. Echtes Verhalten, echtes Leben, echter Sinn auf Sicht.

2 Kommentare

    • Lieber Florian, ohje das ist schade! Ja, eigene Kirschen! Herzkirschen; der Spätfrost hat bei mir „nur“ Weintrauben und Nüsse erwischt …ich hätte noch genug Kirschen zum Abgeben!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s