Alle unter Gemüseanbau verschlagworteten Beiträge

Krauti Rückblick 2017

HeYo! Zugegeben, so schleissig wie heuer war ich mit dem Bloggen noch nie. Vor allem übers Gärntern -oh schande! Drum möchte ich zumindest einen kleinen Rückblick auf das Gartenjahr 2017 geben. Nachdem ich 2016 völlig ausgesetzt habe -Gemüseanbau am Krauti- habe ich heuer beschlossen, bzw. wurde beschlossen, dass ich wieder was tue. Gut, es sollte Gemüse sein, dass nicht so viel Pflege braucht. Darum habe ich Erdäpfel, Rote Rüben, Buschbohnen, Zwiebel, Mais und Zucchini gepflanzt. Ich hatte wirklich kaum Zeit mich um die Pflege zu kümmern, da heuer das erste richtige Jahr war, in dem ich mich selbstständig gemacht habe. Einwenig hab ich doch geschafft, und so konnte ich eine sehr gute Ernte der Roten Rüben einfahren. Die Buschbohnen habe ich leider verpasst und so waren sie schon gelb geworden, bevor ich sie ernten konnte. Der Mais ist dem Sturm zum Opfer gefallen. Toll waren auch die Zucchini -die ich reichlich erntete und damit auch meine Schwestern und Freunde beglückte 😀 Zwiebelernte war nicht schlecht, Erdäpfel auch nicht schlecht, obwohl heuer der Kartoffelkäfer extrem war. …

Der Herbst kehrt ein …

HeYo! Der Herbst kehrt ein, die Temperaturen sinken nachts bereits auf 8°Celsius … Die Blätter an den Bäumen beginnen sich zu färben und zu fallen. Am Krauti sieht es in gewisser Hinsicht wüst aus. Die roten Rüben und die Erdäpfel warten auf ihre Ernte -bereits ein Monat lang. Tja, heute wirds wieder nix mit denen …aber dafür nehm ich zwei große grüne Zucchini, zwei große und einen kleinen gelben Zucchini und einen Rondini mit. Eine Gurke, ein paar Paprika und Paradeiser …mmmh. Ah, eine rote Rübe hab ich mit genommen -damit mach ich mir heute was leckeres!

Heutige Ernte :)

HeYo! Momentan ist es so schön am Krauti zu kommen …das pure Leben wartet auf mich. Bis auf die Erdäpfel, da schauts nimma grün aus 😀 aber das ist ja nur oberflächlich. Werd nächste Woche die Erdäpfel ernten und im Erdkeller einlagern. Die letzte Erdäpfelernte hat gut über den Winter bis hinein in den April gereicht. Den Fenchel habe ich heute ganz geerntet …und abends haben wir ihn gleich gegessen. Lecker!

Wilde und Kultivierte

Heyo! Mir ist heiß und ich hab heut einen kleinen Sonnenstich abgekriegt, aber ich möcht euch unbedingt noch ein paar Fotos vom Krauti am Donnerstag zeigen. Georg mein Sohn (11 Jahre) hat mir geholfen. Wir waren die Woche davor im Urlaub und so gab es einiges zu tun. „Unkraut“ jäten und einiges zurecht rücken …  Links neben dem ganzen Beet lasse ich die wilden Pflanzen wachsen. Sie beschützen mir die Kulturpflanzen und stehen außerdem für meine Green Smoothie’s bereit 😀 Geerntet haben wir Zucchini, Gurken -unsere ersten-, Zwiebel und die zweite Ernte der Fisolen. Hab die Pflanzen jetzt gleich aus dem Beet gezogen, da säen wir demnächst Chinakohl aus.