Alle unter Koriander verschlagworteten Beiträge

Frische Shiitake m. Zucchini, Koriander und Hühnchen

HeYo! Ehrlich, seit ich in Taiwan und Japan war, verstehe ich die asiatische Küche ein kleines bisschen besser …ja, irgendwas hat sich verändert. Meiner Familie und mir schmeckt mein gekochtes Essen immer besser. Klingt komisch, ist aber so. Heute möchte ich euch so ein Gericht vorstellen. Gestern war ich einkaufen und es gab frische Shiitake Pilze -ihr kennt die sicherlich, man kriegt sie im Asialaden meist in getrocknetem Zustand …aber frisch schmecken sie um Längen besser! Also hab ich zugeschlagen. Vorbereitung 🙂 Zutaten für 4 Personen: 3 Zucchini (nicht klein und nicht groß – mittel bis klein), Shiitake Pilze, ein Bund frischer Koriander, ein oder zwei Jungzwiebel, eine Hühnerbrusthälfte, Salz, Sesamöl Marinade fürs Fleisch: 1 EL Reiswein, 1 EL helle Sojasauce, 1 Messerspitze weisser Pfeffer, paar Spritzer Sesamöl, 1 TL Stärke Zuerst den Reis hinstellen ;-). Marinade in einem Gefäß vorbereiten, wo das geschnittene Fleisch anschliessend hinein kommt. Dann das Fleisch waschen und trocken tupfen. Die Hühnerbrusthälfte in der Mitte teilen und dünne (max 5 mm) dicke Scheiben/Schnitten und Stückchen schneiden. Unregelmässig schneiden, aber nicht …

Paprika-Linsen-Suppe

HeYo, meine Lieben! Mehr Gemüse steht am Plan und abends mehr Suppen, den Start macht heute diese tolle & schnelle Suppe. Auf die Linsen bin ich gespannt, die mach ich zum ersten Mal, ja richtig gehört. Die Zutaten sind für 4 Personen, das Fleisch kann natürlich weggelassen werden. 300 Gramm trockene rote Linsen, 2 bis 4 rote/gelbe Paprika, 1 Zwiebel, 1 Stück Ingwer 1-2 cm groß, Chilli, 1 Frühlingszwiebel, 1 Bund Koriander frisch, 400 ml Gemüsebrühe (optional Wasser mir halben Suppenwürfel), 165 ml fettreduzierte Kokosmilch. Linsen nach Packungsweisung kochen (10 bis 15 min), dann abseihen. Inzwischen Paprika waschen und würfeln, Zwiebel, Ingwer und Chilli schneiden und das Fleisch waschen und klein schneiden. Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden, Koriander waschen und grob schneiden -beides zur Seite stellen. Olivenöl in Topf erhitzen und Zwiebel, Ingwer, Chilli kurz anbraten und dann das Fleisch hinzu geben. Wenn das Fleisch fast durch ist die Paprika dazu und weiter sanft braten, nach circa 4 Minuten die Linsen hinzu und sofort mit Suppe und Kokosmilch aufgiessen, aufkochen und mit Salz …

Topfenkäse mit Rucola und Koriander

HeYo! Mal was anderes – ich bin faul – soll vorkommen, hab ich gehört. Drum mach ich einen leckeren Aufstrich. Ich liebe Rucola und Koriander -drum fällt mir die Wahl nicht schwer … Wenn Ihr den Topfenkäse abends macht, kann er sich über die Nacht im Kühlschrank gut setzen und morgends schmeckt er dann richtig lecker zum Frühstück.