Gärtnern
Hinterlasse einen Kommentar

Neues vom Krauti und das geschlitzte Folienhaus

Heyo!

Mein letzter Eintrag ist fast genau einen Monat her, als ich Lady Di ins Beet bucksiert habe. Leider sind nicht alle Böhnchen aufgegangen, aber die Pflanzen, die gesprossen sind, sind stark und suchen schon nach ihren Stützstäben.

10440781_1019280511417562_9091092462233420223_n

Geschlitztes Foliengewächshaus -patentverdächtig

Mit dem Folienhaus hatte ich wirklich zu kämpfen! Also windtauglich ist das Ding gleich NULL und so musste ich die Folie genau zu der Zeit, wo es eher kalt war Ende Mai für 11 Tage runter nehmen. Das hat den Paradeisern und Gurken so überhaupt nicht gefallen und sie haben ihr Wachstum eingestellt. Das Problem mit der Folie ist, dass der Wind von unten irgendwie seinen Weg hinein findet aber nicht mehr raus kann und dann die Folie zerreisst. Ich hab einige Zeit nachgedacht und hab mich dann entschlossen, bevor ich die Folie garnicht nutzen kann, sie einfach zu zerschneiden 😉  Die Folie ist jetzt an allen Seiten in geordneten Abständen geschlitzt  -das müsste ich zum Patent anmelden –  denn jetzt nimmts das Folienhaus locker mit Sturm und Hitze auf. 😀

11406846_1019281118084168_8407360940493217354_n

Paradeiser mit neuer Gesprächspartnerin

Die Pflanzerln drinnen haben ihr Wachstum forsiert und mittlerweile schaut alles wieder prima aus. Auch die Wassermelonen wachsen schön. Damits den Paradeisern nicht zu langweilig wird haben sie jetzt nette Kapuzinerkresse als Dauergäste bekommen und die Gurken den Dill. Eine Gurke will überhaupt schon hoch hinaus und so hab ich heute ein Rankgerüst gebaut. War einwenig abenteuerlich und ich hoffe es hält …

Die Erdäpfel gefallen mir heuer nicht so gut, wie im letzten Jahr. Mir scheint sie gedeihen nicht so prächtig. Noch dazu dürfte eine Wühlmaus ihr Unwesen treiben, denn ab und zu lässt eine Erdäpfelpflanze einfach ihre Blätter hängen und kippt aus den Latschen. … Kartoffelkäfer haben wir aber, wie im letzten Jahr, keine!

Die Buschbohnen sind bald erntereif und gedeihen im Halbschatten vom Foliengewächshaus prächtig! Auch mit dem Karfiol als Partner sind sie zufrieden. Beruht auf Gegenseitigkeit!

Kürbis und Zucchini gasen an und es gibt schon kleine Früchte. Der Mais steht da wie Soldaten und bewachen das Feld. Fast eine Stunde habe ich heute zum Unkraut jäten gebraucht, aber die Roten Rüben kriegen jetzt wieder Luft! Und mein Kreuz braucht jetzt Ruh.

10406601_1019280431417570_2833980190197252392_n

Zwei Sorten Erdäpfel: Mirabell und Laura

11140327_1019280754750871_1585903000813189209_n

Buschbohnen mit Karfiol. Die Mohnblume als Überraschungsgast!

10599422_1019280604750886_8692104530013179736_n

Kürbis und Zucchini, Lady Di und in hinten die Maissoldaten

11407173_1019280881417525_4080947431275938014_n

Rote Rüben lieben Zwiebeln

11403245_1019280938084186_5456613787911453656_n

Fenchel, Gurke, Melanzani, Paprika, Wassermelone, Paradeiser, Kapuzinerkresse und Dill -> die WG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s