Rezepte
Kommentare 4

Verliebt in rote Rüben

HeYo!

Ich sags euch …wie kann Gott nur so was gutes wie rote Rüben erschaffen? Ich bin verliebt …rote Rüben. Dieser erdige Geschmack einfach phänomenal. Und die eigenen schmecken noch ein bisschen besser. Vor drei Jahren hatte ich das erstemal rote Rüben …leider hab ich die im Keller verrotten lassen. Hust. Das passiert mir heuer nicht, darum werden sie gleich eingelegt. Hier nun das Rezept:

Für den Sud: 2 Liter Wasser 4 Nelken, 4 Wacholderbeeren, 8 Lorbeerblätter, 2 Tl bunte Pfefferkörner, 2 Tl Korianderpulver, 200 g Zucker, 2 EL Salz, 5 EL Essig

Zuerst die roten Rüben circa 1 Stunde kochen. Gerne schon in Salzwasser. Inzwischen den Sud kochen. Zuerst die Gewürze hinein, wenn sich der Zucker verkocht hat (dauert nicht lange), dann kann man schon das Feuer ausmachen. Salzen und den Essig dazu, fertig.

Die fertig gekochten roten Rüben eine halbe Minute in kaltes Wasser. Danach löst sich die Schale wunderbar. Alle roten Rüben schälen. Ich trage Handschuhe bei der Arbeit mit den roten Rüben, sonst hab ich wahrscheinlich eine Woche lange rote Hände … 😀 Das Schneiden ist zwar mit den Handschuhen gewöhnungsbedürtig aber ich habs geschafft.

Die fertigen Scheiben in die gewaschen Gläser schichten, den Sud übergiessen, verdeckeln und für 30 Minuten bei 175 Grad im Wasserbad sterilisieren lassen. Ich lasse sie jetzt mindestens 2 Wochen stehen, bevor ich das erste Glas öffne. Ich bin schon extrem gespannt, wie sie schmecken!!

IMG_3504

Zuerst die roten Rüben circa 1 Stunde kochen. Gerne schon in bisschen Salzwasser.


IMG_3510

Inzwischen die Gewürze für den Sud vorbereiten.


IMG_3515

Und den Sud kochen.


IMG_3517

Die fertig gekochten roten Rüben in kaltes Wasser legen, dann löst sich die Schale wunderbar.


IMG_3518

Saubere Gläser mit heissem Wasser auswaschen und vorbereiten.


IMG_3519

Nach Lust und Laune die roten Rüben schneiden oder reiben.


IMG_3521

Ich schneide sie andächtig in Scheiben und verwende Handschuhe, sonst hat man tagelang rote Finger 😀


IMG_3522

Mein Marmeladeinfüll-Helferli hilft mir auch beim rote Rüben ins Glas …


IMG_3527

Mit dem Sud die Gläser aufgiessen und die Rüben so gut es geht, damit bedecken.


IMG_3532

Deckel noch drauf und für 30 Minuten in den Backofen.

4 Kommentare

  1. Conny sagt

    Hallo, also ich bin ja nicht so der rote Rüben Fan, hin und wieder ess ich sie dann doch ganz gerne, vielleicht weil die industriellen nicht so ganz gut schmecken. Ich sollte das zum Anlass nehmen und es mal selbst ausprobieren einzukochen….. Danke für das Rezept, ich nehme an das Rezept ist mit 1Kilo rote Rüben?

    LG Conny

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Conny, ich habe ein Probierglas für dich gemacht. Dann kannst du sicher sein, ob dir das Rezept schmeckt. Koriander ist ja nicht jedermanns Sache. Die roten Rüben habe ich nicht gewogen 😀

      Gefällt mir

  2. Andrea sagt

    Super, das probiere ich-hab auchcso viele rote vRüben und weß nicht was ich machen soll. Bei den Gewürzen fehlt die Zuckerangabe. Kannst du diese bitte noch ergänzen? Danke und lg Andrea

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s