Alle Beiträge, die unter Bienchens gespeichert wurden

Restentmilbung 2017

HeYo! Wie habe ich auf diesen Termin hingefiebert …wie geht es den Bienen? Heuer ist es relativ spät kalt geworden, so ist die Restentmilbung auch heuer sehr spät. Im Vergleich, im letzten Jahr habe ich am 7. Dezember bereits mit Oxalsäure behandelt. Da hatte ich noch zwei Völker, heuer sind es drei. Ich hab mich gefreut, dass es ihnen anscheinend allen sehr gut geht. Allerdings ist der Winter noch nicht vorbei …das Bangen bis in den Frühjahr bleibt noch. Werbeanzeigen

Honigernte 2017

HeYo! Heuer hatte ich zwei Bienenkisten, wo ich Honig ernten konnte. Am Montag den 7. August abends machte ich die Vorbereitungen und Dienstag früh morgens gings dann los. Markus, der heuer auch mit 2 Bienenkisten in meiner Umgebung begonnen hatte, half mir. Darüber war ich sehr froh! Zu zweit gehts einfach besser. Insgesamt haben uns die Bienen heuer 27,5 kg Honig geschenkt. Vielen Dank! Ab zur Fotoreihe und begleitet mich: Aus der braunen Kiste bekamen wir 19,5 kg Honig und aus der gelben Kiste 8 kg, was insgesamt 27,5 kg macht. Für den Eigenbedarf mehr als ausreichend und sooo lecker!!

Eine wunderbare Schwarmzeit 2017

HeYo! Endlich finde ich Zeit um Euch über das Schwarmgeschehen meiner zwei Völker, die ihren ersten Winter, nach erfolgreichem Einzug am 1. Mai 2016 erlebt haben, zu berichten. Wie ihr wisst leben meine Bienen in der Bienenkiste, die eine möglichst wesensgemäße Behausung für die Bienen bietet. Bei dieser Art zu „imkern“ wird das Schwarmgeschehen begrüsst, allerdings versucht man auch die Nachschwärme zu unterbinden, da sonst das bleibende Volk zu sehr geschwächt würde. Für mich war es heuer überhaupt das erste Mal, dass ich das Schwärmen eines Bienenvolkes erleben durfte und ich kann euch sagen, das ist ein Naturschauspiel sondergleichen! Einfach wunderbar!! Eine Königin baut ein Volk auf, bis es reif bzw. gross genug ist, sich eine neue Königin zu ziehen und verlässt dann mit genug Bienen den Stock um wieder ein neues Volk zu gründen, dass sie wieder aufbaut, bis … Der erste Schwarm ging am 11. Mai gegen 11:30 aus der braunen Kiste ab. Ich hatte das Glück grad bei der Gartenarbeit rund 4 Meter neben der Bienenkiste zu sein und das laute Getöse …

Belegte Weisezelle

HeYo! Mit der Bienenkiste imkert man mit dem Schwarmtrieb. Um zu wissen, ob das Volk bereits in Schwarmstimmung ist und ob demnächst ein Schwarm abgehen wird, ist es wichtig ab der Obstblüte eine Schwarmkontrolle durchzuführen. Zwischen der Belegung der Weiselzelle und der Verdeckelung dauert es 9 Tage. Wenn die Weiselzelle verdeckelt ist, kann bereits ein Schwarm abgehen. Ich bin mit meiner ersten Schwarmkontrolle eher spät dran, aber das Wetter war in der letzten Woche sehr kalt und regnerisch, sodass ich keine guten Bedingungen für die Öffnung der Bienenkiste vorgefunden hatte. Zuerst die gelbe Kiste. Die Bienen werden sanft mit Rauch aus dem Smoker in die Wabengassen getrieben, sodass die Unterkanten sichtbar werden, wo die Bienen die Weiselzellen (Weisel = Königin) bauen. In der gelben Kiste habe ich insgesamt 9 Stück gezählt, und eine sogar bereits belegt! Ich habe da keine Erfahrung aber ich schätze, dass sie kurz vor der Verdeckelung ist, da die Made darin bereits ziemlich gross ist. Ich kann es kaum glauben, eine neue Königin wächst heran! Und das vor meinen Augen! In …